Workshop:
Coaching-Richtlinien im Netzwerk hdw nrw

Prof. Tobina Brinker, hdw nrw - Zentralstelle Bielefeld in FH Bielefeld

 

Inhalt:

Coaching und Beratung an Hochschulen brauchen einen klaren Rahmen, um allen Beteiligten
Verlässlichkeit und Transparenz zu gewährleisten und so auch zur Qualitätsentwicklung
beitragen zu können. Im hochschuldidaktischen Netzwerk hdw-nrw gibt es seit 2001
regelmäßige Einzelangebote für Lehrende und Neuberufene im Bereich lehrbegleitende
Beratung, kollegiale Beratung sowie Coaching und Beratung.

Im Zuge der Qualitätsentwicklung und der Re-Akkreditierung des Programms des Netzwerks
hdw nrw - Hochschuldidaktische Weiterbildung der Hochschulen des Landes NordrheinWestfalen
wurden parallel zu den Workshopleitergrundlagen, die jede/r Workshopleiter/in
anerkennen und unterschreiben muss, mit allen beteiligten Hochschulcoaches CoachingRichtlinien
für die Coachings im Netzwerk entwickelt, seit 2016 eingesetzt und jede/r Coach
wird vor seinem ersten Einsatz im Netzwerk darauf verpflichtet.

Das Team der Hochschulcoaches hdw nrw trifft sich regelmäßig zur kollegialen Beratung und
Fortbildung und überarbeitet die Coaching-Richtlinien in regelmäßigen Abständen. Diese
Richtlinien sollen in diesem Workshop vorgestellt und diskutiert werden. Außerdem werden
die beiden Workshopleiterinnen über ihre Erfahrungen als Organisatorin und "Matcherin“
zwischen Coaches und Coachinginteressent/in bzw. externem Coach berichten.